Wettbewerb Technisches Museum Frohnauer Hammer

Annaberg - Buschholz


Neu- und Umgestaltung des Technischen Museums Frohnauer Hammer

Offener, interdisziplinärer Realisierungswettbewerb gem. RPW 2013

Zusammenarbeit: Architektur.visuell, Leipzig, Landschaftsarchitekten grün³, Frankfurt am Main

Zeitraum: 01|2016 – 03|2016

Entwurfsidee: Basierend auf der Grundidee „ Das Gute erhalten, das Neue gestalten“ wird das Sockelgeschoss skulptural und optisch den ortstypischen Bruchsteinmauern nachempfunden und gibt den in seiner Materialsprache zurückhalteren modernen Gebäudeaufsatz ein festes sich in die Landschaft verwachsendes Fundament. Von der Terrasse des Besucherzentrums aus, der neuen baulichen Mitte des musealen Gebäudeensemble, erschließt ein landschaftlich und thematisch ausgestalteter Rundweg die auf dem Museumsfreigelände zu erlebenden Flächen und Ausstellungsobjekte.